*
Menu
Startseite Startseite
Die Praxis › Die Praxis ›
Rundgang Rundgang
Zahnarzt & Team Zahnarzt & Team
Leistungen › Leistungen ›
Implantate Implantate
Kinderzahnheilkunde Kinderzahnheilkunde
ästh. Zahnheilkunde ästh. Zahnheilkunde
Prophylaxe Prophylaxe
Parodontitisbeh. Parodontitisbeh.
Endodontie Endodontie
Notfall Notfall
Kontakt Kontakt
Termin Termin
Anfahrt Anfahrt
Impressum Impressum

Tipp

Implantate – eine gute Alternative zur Brücke bzw. herausnehmbaren Zahnersatz.

Sprechen Sie uns an, wir finden eine Lösung.

 

 

 

 

 

 

Praxiszeiten

Mo - Fr  9.00 - 13.00
Mo u. Do 15.00 - 18.00
Di 15.00 - 19.00

und Termine
nach Vereinbarung.

 

Zahnarztpraxis

Ralf Böttger
Humboldtstr. 23
30169 Hannover

Tel. 0511 131 73 63

info@zahnarzt-boettger.de  

Implantate

Eine gute Möglichkeit verlorengegangene Zähne zu ersetzen, bieten Implantate. Durch das Setzen von Implantaten wird nicht nur der Zahn ersetzt, sondern auch der Kieferknochen vor dem Abbau geschützt. Mit einem Implantat wird die natürliche Situation im Mund wieder hergestellt. Aussprache, Geschmacksinn, Mimik werden positiv beeinflusst. Und auch die psychische Belastung, die das Tragen einer herausnehmbaren Prothese oft mit sich bringt, entfällt. Das bedeutet: Ein Implantat kann zu mehr Selbstbewusstsein und Lebensqualität verhelfen. 
    

 

Beispiele für das Setzen von Implantaten:
Ist ein Zahn verlorengegangen und sind die Nachbarzähne noch völlig intakt, so ist das Setzen eines Implantats die ideale Lösung, denn die benachbarten Zähne brauchen für eine Brücke nicht beschliffen werden.

 

 
Sind auf einer Seite mehrere Backenzähne verloren- gegangen, wurden diese üblicherweise mit einer heraus-nehmbaren Prothese ersetzt. Auch in solchen Fällen lässt
sich mit 1-2 Implantaten eine feste Versorgung erzielen. 

 
Bei einem zahnlosen Kiefer lagern die Prothesen locker auf der Schleimhaut auf. Ein fester Halt der Prothese kann mit dem Setzen von 2-4 Implantaten erreicht werden.

 

Sogar eine fest zementierte Versorgung bei einem zahnlosen Kiefer ist mit 6-8 Implantaten möglich.

Das Einbringen der Implantate erfolgt unter Anästhesie und ist somit schmerzfrei. Auch bei gerinen Kieferknochen besteht häufig die Möglichkeit mit Hilfe der 3D navigierten Implantation Implantate zu setzen. Für besonders ängstliche Patienten kann eine Sedierung durch einen Anästhesisten erfolgen, oder die Behandlung in der Tagesklinik durchgeführt werden.


Implantologisch tätig seit 1998
 

  • Lupenbrille
  • digitales Röntgen
  • 3D navigiertes Implantieren
  • Behandlung in Vollnarkose
     
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail